Dachdecker trifft hälftiges Mitverschulden

Einen Fachkundigen Handwerker (hier: ein Dachdecker), der sich vor Beginn seiner Arbeit nicht davon überzeugt hat, ob die erforderlichen Sicherungsvorkehrungen getroffen sind und diese gegebenenfalls selbst nicht getroffen hat, obwohl er in unmittelbarer Nähe zu der Gefahrenstelle Arbeiten ausgeführt hat, kann bei einem Unfall ein hälftiges Mitverschulden treffen. OLG Hamm 7.9.2018, 7 U...

Verkehrsunfallschaden: Nach 6 Wochen und 3.300 km kein Neuwagen mehr.

Ein ca. 6 Wochen zum Straßenverkehr zugelassenes Fahrzeug mit einer Laufleistung von ca. 3.300 km kann nicht mehr als Neuwagen angesehen werden. Dann bekommt man auch nicht den Neupreis erstattet. Dies wird allerdings anhand der bisherigen Rechtsprechung bei 2 Wochen und weniger als 1.000 km noch der Fall sein. OLG Hamm 10.4.2018 und 29.5.2018, 9 U...